Fotoalbum: Offiziershäuser in Wünsdorf

Wünsdorf - früher auch als "Klein Moskau" bezeichnet - war von 1945 bis 1994 Sitz des Oberkommandos der Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland. Hier lebten zu Spitzenzeiten 50.000 bis 75.000 sowjetische Männer, Frauen und Kinder. Nach dem Abzug im September 1994 blieb ein riesiges verwaistes Areal zurück.