Fotoalbum: Eisenbahnmuseum

Das Sächsische Eisenbahnmuseum befindet sich in Chemnitz auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerkes für Güterzuglokomotiven in Hilbersdorf. Nach dem das Bahnbetriebswerk 1992 stillgelegt wurde, zog der Verein in die vorhandenen unter Denkmalschutz stehenden Gebäude ein. So verfügt das Museum über zwei Ringlokschuppen mit 20-m-Drehscheiben. Dazu kommen noch Bekohlungs- und Besandungsanlagen, Wasserkräne, eine funktionsfähige Achssenke sowie die gesamten weitere Einrichtungen eines funktionsfähigen Bahnbetriebswerkes. In der Ausstellung wird die Entwicklung der Eisenbahn in Sachsen und besonders in der Region Chemnitz dargestellt. Neben einem umfangreichen Bestand an Dampf-, Diesel und Elektrolokomotiven verfügt das Museum auch über eine umfangreiche Sammlung betriebsfähiger Feldbahnfahrzeuge. (Wikipedia)