Veröffentlicht: 03.01.2011 (Kategorie Links):

Freie und kostenlose Software

Für viele teure Programme gibt es im Internet mittlerweile freie und kostenlose Programme mit vergleichbaren Funktionen. So kann statt Adobe Photoshop für über 1000 € auch das kostenlose Gimp verwendet werden.

Eine erste Anlaufstelle für kostenlose Programme sollte daher immer http://www.opensource-dvd.de/ sein.

Wer sich das Geld für das Microsoft Office Paket sparen möchte, kann zu OpenOffice greifen. Damit lassen sich auch alle Dateiformate von Microsoft lesen und schreiben.